Wir machen Betriebsferien !!!!

Dienstag, 04. Mai 2021

Wir machen Betriebsferien.

Am Freitag den 14.5 und Samstag den 15.5 2021 haben wir geschlossen.

Rezepte können in den Apothekenbriefkasten eingeworfen werden , Montags sind die Medikamente für Sie dann abholbereit.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das Team der Adler Apotheke Daaden

 

Endspurt zur Abholung von FFP 2 Masken

Dienstag, 06. April 2021

Der Endspurt zur Abholung von 6 FFP 2 Masken mit Coupon läuft.

Der Eigenanteil beträgt 2 Euro.

Die Frist endet am 15.04.2021. Danach ist eine Abgabe leider nicht mehr möglich.

Noch vorhandene Coupons sollten daher zeitnah eingelöst werden.

Berechtigunsscheine zur Abholung von FFP 2 Masken

Dienstag, 23. Februar 2021

Es besteht ein Anspruch auf kostenlose Schutzmasken für Leistungsbezieher/-innen der Grundsicherung.
Die anspruchsberechtigten Personen erhalten ein Informationsschreiben der Krankenkasse.
Jede anspruchsberechtigte Person erhält 10 kostenfreie Schutzmasken.
Wir haben ausreichend Schutzmasken für Sie an Lager.
Bitte bringen Sie bei Abholung den Berechtigungsschein und einen amtlichen Nachweis wie z.B.den Personalausweis mit.
Die Frist zur Abholung endet bereits am 6 März.

Die Abgabe von 6 Masken zum Eigenanteil von 2 Euro auf den Berechtigunsschein Nr.1 endet am 28.2. Sollten Sie noch einen entsprechenden Coupon haben, können Sie diesen gerne bei uns einlösen.
Die Frist für Coupon Nr.2 endet am 15.4.
Auch für diese Berechtigunsscheine halten wir genügend Masken zur Abholung für Sie bereit.

Berechtigungsscheine für 6 Schutzmasken

Dienstag, 02. Februar 2021

Seit einiger Zeit werden die Coupons zum Erhalt von FFP2 Masken versendet.

Der erste Zeitraum der Abholung läuft bereits und dauert noch bis zum 28.02.2021 an.

Der zweite Zeitraum erstreckt sich vom 16.02.2021 bis zum 15.04.2021.

Sie haben Coupons erhalten, dann kommen Sie gerne vorbei und holen sich Ihre Masken ab.

Der Eigenanteil für 6 Masken beträgt 2Euro.

Wir haben ausreichend Masken vorrätig,auch als Verkaufsware.

Die Abholung kann jederzeit während den Öffnungszeiten erfolgen.

Schlaf gut!

Montag, 09. November 2020

Wir alle benötigen ausreichend viel Schlaf zur Regeneration. Unser Schlafhormon „Melatonin“ sorgt dabei dafür ,dass wir müde werden. Dies ist jedoch durch Licht und Dunkelheit gesteuert, wodurch es im  Herbst und Winter,bedingt durch kürzere Tage, schonmal bei dem Ein- oder Anderen zu Problemen kommen kann. Zwar schlafen wir zu diesen Jahreszeiten durchschnittlich eine halbe Stunde länger, fühlen uns am nächsten Tag jedoch  oft nicht ausreichend ausgeruht. Mit verschiedenen Tipps können wir dann dafür sorgen, dass wir besser schlafen und uns trotz weniger Tageslicht erholter fühlen.

  • mehr Bewegung im Freien, am besten bei Tageslicht: wenig Bewegung am Tag kann zu Schwierigkeiten beim Einschlafen führen und auch die Schlafqualität beeinträchtigen.
  • für ein kühles Schlafzimmer sorgen: die optimale Schlaftemperatur liegt für die meisten Menschen bei 18 bis max. 20°C. Wer kälteempflich ist sollte seine Füße warmhalten.
  • kleinere Mahlzeiten am Abend: fettreiche und schwer verdauliche Nahrungsmittel belasten den Körper. Weder hungrig ins Bett gehen , noch mit überfülltem Magen schlafen gehen. Schwarzen Tee oder Kaffee am besten nur bis ca.13:00 Uhr.
  • Meidung von Handys, PC, Fernsehen usw. kurz vorm Schlafen gehen : der Körper kommt nicht ausreichend zur Ruhe. Der helle Bildschirm unterdrückt zusätzlich die Bildung des Schlafhormons Melatonin.
  • für freien Atem sorgen: mit verstopfter Nase fällt das Einschlafen schwer,ein erhöht liegender Kopf ist hierbei hilfreich. Äußerlich aufgetragenes Eukaylptusöl kann die Nase zusätzlich befreien und wirkt schleimlösend.
  • einen festen Rhythmus finden: das Tageslicht als Taktgeber ist im Herbst und Winter eher schwierig. Fehlenden Schlaf tagsüber nicht länger als 20-30 Minuten nachholen. Zu viel Schlaf am Tag sorgt dafür das man abends nicht mehr ausreichend müde ist. Stattdessen besser abends früher ins Bett gehen und morgens länger schlafen.

SARS-CoV-2: Auf Luftfeuchte achten

Donnerstag, 24. September 2020

Virenhaltige Aerosole scheinen bei der Übertragbarkeit von SARS-CoV-2 eine wichtige Rolle zu spielen. In geschlossenen Räumen bleiben Aerosole lange in der Luft. Wie lange die winzigen Tröpfchen schweben, hängt neuen Erkenntnissen zufolge stark von der Luftfeuchtigkeit ab. Bei trockener Raumluft nehmen die von Infizierten abgegebenen Partikel weniger Wasser auf, bleiben damit leichter und halten sich länger in der Luft. Bei höherer Luftfeuchtigkeit wachsen die virenhaltigen Tröpfchen dagegen schneller, werden schwerer und sinken dadurch früher zu Boden. Eine relative Raumluftfeuchte von 40 bis 60 Prozent könnte daher die Infektionsgefahr in Innenräumen reduzieren.

Quelle: Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e.V.

Covid-19: Rauchstopp jetzt besonders wichtig!

Donnerstag, 07. Mai 2020

Tabakkonsum belastet die Lungen und Bronchien und macht sie anfälliger für Atemwegsinfekte – auch für das neuartige Corona-Virus, welches hauptsächlich die Lunge angreift. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) listet Rauchende inzwischen als Risikogruppe für einen schweren Covid 19 – Krankheitsverlauf.

(PTA Forum 04/20)

Wir empfehlen:

Nicorette Kaugummi whitemint, 30 Kaugummis mit je 2 mg Nikotin, für Raucher bis 20 Zigaretten pro Tag.

Nicorette mint Spray (Mundschleimhaut), 150 Sprühstöße zu 1 mg Nikotin. Anwendung je nach Rauchverlangen mehrmals täglich.

Bleiben Sie gesund!

 

Vitamin D in der dunklen Jahreszeit

Montag, 24. Februar 2020

Vitamin D hat eine Sonderstellung unter den Vitaminen. Der Körper kann es mit Hilfe von Sonnenlicht selbst bilden. Die WHO und mehrere aktuelle Studien zeigen jedoch, dass Sonnenlicht und Ernährung nicht ausreichen, um den Vitamin D Spiegel zu füllen und zu halten. Die meisten Menschen sind unterversorgt.

Vitamin D ist an verschiedenen Prozessen im Körper beteiligt. Unter anderem ist es wichtig für gesunde Knochen. Vitamin D kommt nur begrenzt in Lebensmitteln vor. Am höchsten ist die Konzentration in fetten Fischsorten, beispielsweise Lachs, Hering oder Makrele. Unter Umständen ist die Einnahme von Vitamin D in den Wintermonaten empfehlenswert:

– für ältere Menschen, da die Vitamin-D-Bildung mit den Jahren abnimmt.

– für Menschen, die sich nur selten draußen aufhalten oder die ihren Körper dabei gänzlich bedecken beziehungsweise verschleiern, sowie für Dunkelhäutige.

– für Säuglinge stehen Präparate zur Verfügung, die der Kinderarzt verordnet.

Quelle: Das PTA Magazin

Beratung ist unsere Stärke!

Freitag, 05. März 2010

Darüberhinaus sind wir auch immer für Sie da!!
Sie fühlen sich nicht gut oder können aus anderen Gründen nicht persönlich
zu uns in die Adler-Apotheke kommen?! Kein Problem!!
Gerne nehmen wir Ihre Bestellung oder Ihr Rezept via Telefon,Fax oder e-Mail
entgegen und liefern Ihnen Ihre Medikamente kostenfrei nach Hause!
Dieser Service gilt für die ganze Verbandsgemeinde Daaden incl.Schutzbach,
Elkenroth und Nisterberg.
Und so erreichen Sie uns:

Adler-Apotheke
M.Achterberg
Bahnhofstraße 1
57567 Daaden

Tel 02743-2264
Fax 02743-910054
info@adler-apotheke-daaden.de

Unsere News können Sie auch als News-Feed abonnieren.

 

© Adler-Apotheke Daaden